Gerade notiert

“Da, wo ich wohn
Lebt man vom Hurensohn-
Stundenlohn

Dreck auf den Straßen
als Religion und
Immer schön gefühlsbetont
Leberkrank, Spott und Hohn
Alles für den guten Ton

Du weißt, es gibt
Keine Beweise
Weil dich hier
niemand gern besucht

Ich bin immernoch hier
Ist schon okay so

Die Gesichter der Stadt
Teile einer Depression
Wo kommst du her
Und wer ist hier wessen Sohn
Perversion
Zornige Zombielegion
Schwäche und Illusion
Klassenkampf, Aggresion

Rock und Roll Rebellion!

Du weißt, es gibt
Keine Beweise
Weil der Dreck
hier alles verdeckt

Doch in anderen Herzen
Sieht’s auch nicht besser aus“

( ’s Mayers Jim, 2012)

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.